Im Bilderzyklus „Miami – The Magic City“ geht es nicht um eine entlarvende Dokumentation, es geht nicht um das „so war es“, sondern um die erlebte Verbindung aus visueller Realität und der Empfindung des Künstlers Udo Remmes. Die Arbeiten der Ausstellung (29.8. – 26.9.2021) in der stimmungsvollen alten Zigarrenfabrik der Galerie Incontro in Eitorf sind

Das 30-jährige Galerie-Jubiläum feiert Galeristin Carmen Vetere mit Arbeiten von neun Künstler*innen – Thomas Baumgärtel, Selvino Cavezza, Ronald Franke, Sabine Hack, Livia Kubach + Michael Kropp, Sigrid Nienstedt, Thitz, Giovanni Vetere. Das Pressebüro von Kirsten Reinhardt unterstützt die hochkarätige Ausstellung (2. Mai – 27. Juni 2021), die von der Stiftung Kunstfonds und Neustart Kultur gefördert

Ein Novum in der fast 70-jährigen Geschichte des Hutverbands GDH e.V.: Die Mitgliederversammlung im Januar 2021 findet digital statt. Die Corona-Pandemie stellt das berufliche und private Leben völlig auf den Kopf. Wie in der gesamten Modebranche leiden die Hutfacheinzelhändler unter den Folgen der Krise. Ein Lichtblick ist die Verleihung von Horst Lichter zum „HUTTRÄGER DES

Alarmstufe Rot!

Überall in Deutschland protestiert die Veranstaltungswirtschaft. Auch in Köln. Die Gemeinschaft Kölner Schausteller e.G. (GKS) klagt nach fast sechs Monaten der Corona-Krise über ein Berufsverbot für die Branche. Pressesprecherin Kirsten Reinhardt ludt die Presse am 9. September 2020 zu einem Gespräch an das Europa-Riesenrad der Familie Kipp ein. Und die Kölner Presse kam. Rund 135

Veröffentlichung in: SUXXESS 2-2020 Seite 64 // Mit einem strategischen Redaktionsplan über alle Channels wird Content Marketing professionalisiert. Kirsten Reinhardt stellt in der Veröffentlichung den perfekten Social Media-Redaktionsplan für die Modebranche vor. Zuerst werden die meisten Social-Media-Profile mit großem Elan erstellt. Im Laufe der Zeit werden es immer weniger Beiträge, weil die spannenden Inhalte fehlen.

2020 war das Jahr der Digitalisierung – auch für die Galerie Incontro in Eitorf. In enger Zusammenarbeit mit der Galeristin Carmen Clea Vetere entwickelte Kirsten Reinhardt das Social Media Konzept und die Kreation von Content. Zum Start wurden der Facebook-Auftritt sowie der Instagram-Account bespielt. Auch die E-Commerce-Funktion der Facebook-Familie ist für Editionen eine Option. Eine

OBEN